AllgemeinSG Hassel stimmt Erbbaurecht-Vertrag zu

28. März 20220

In der heutigen Mitgliederversammlung hat die SG Hassel zugestimmt, im Rahmen der geplanten Kunstrasensanierung das Sportgelände am Eisenberg in Erbbaurecht von der Stadt St. Ingbert zu übernehmen.

Die Versammlung wurde aufgrund des kurzfristig erkrankten Vorsitzenden Hans-Werner Jungbär vom stellvertretenden Vorsitzenden Eric Hugo geleitet.

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung der SG Hassel beschlossen, mit der Stadt St. Ingbert einen Erbbaupacht-Vertrag für die Dauer von 30 Jahren zu schließen. Damit ist der Weg auf Seiten des Vereins frei, die geplante Sanierung unseres Kunstrasens in Angriff zu nehmen.

Nach dem Hasseler Ortsrat bereits grünes Licht gegeben hatte, steht jetzt noch die Zustimmung des Stadtrats aus. Der Beschluss des St. Ingberter Stadtrats ist für den 12.04.2022 vorgesehen.

Die Vorbereitungen für einen Förderantrag bei der Sportplanungskommission des Saarlands sind ebenfalls getroffen. Wenn alles gut geht, können wir noch vor Herbstbeginn mit der Umsetzung der Kunstrasensanierung beginnen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Über die Sportgemeinde

Die SG Hassel ist seit dem 01. Juli 2020 ein reiner Fußballverein. Wir sind ein kleiner, aber feiner Fußballverein in einem Stadtteil von St. Ingbert. Wir verstehen uns als Verein für die ganze Familie.

Alle Inhalte © Urheberrecht SG Hassel 1908 e.V. Alle Rechte vorbehalten.